Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Inkonsistente Audit-Trails

Wurde irgendeine Inkonsistenz bei den Audit-Trails festgestellt, wird dies in der Anzeige der Audit-Trails sofort deutlich gemacht.

Unmittelbar vor der Anzeige wird die Datei mit den Audit-Trails einer Prüfung unterzogen. Dabei wird die Kette der Hash-Codes Zeile für Zeile nachgerechnet. Je nach Grösse der Datei kann es vor dem Öffnen der Anzeige dadurch bedingt zu einer merklichen Verzögerung kommen.

Zeigt das Nachrechnen ein Problem, wird eine Meldung angezeigt, die den Zeitstempel der ersten Meldung widergibt, der nicht mehr zu trauen ist. Die Prüfung wird an dieser Stelle abgebrochen. Ob eventuell im späteren Verlauf noch einmal manipuliert wurde, wird nicht mehr ermittelt.



Je nachdem, ob dieser Zeitstempel im angezeigten Zeitraum liegt oder nicht, wird in der eigentlichen Anzeige auf zwei unterschiedliche Weisen reagiert.

Liegt der kritische Zeitpunkt im Anzeigezeitraum, wechselt die Farbe der Tabelleneinträge von schwarz nach rot. Einträge in Rot sind nicht vertrauenswürdig. Schwarz angezeigte Zeilen sind noch konsistent.



Ganz unabhängig vom angezeigten Zeitraum wird unterhalb der Tabelle im linken Bereich noch einmal eine Warnmeldung eingeblendet. So ist sichergestellt, dass die Fragwürdigkeit der Audit-Trails auch dann angezeigt wird, wenn der kritische Zeitpunkt ausserhalb des angezeigten Zeitraums liegt.

print2forms/audit/korrupt.txt · Zuletzt geändert: 2018-10-16 08:45 (Externe Bearbeitung)

Seiten-Werkzeuge