Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


2 aus 5 Matrix

Der Barcode vom Typ '2 aus 5 Matrix' ist ein numerischer Strichcode mit Anwendungen in der Warenwirtschaft und im Transportwesen.

Jede Ziffer wird in 5 Elementen (drei Striche und zwei Lücken) codiert - zwei Elemente davon sind breit, die anderen drei schmal. Die Lücken zwischen den kodierten Zeichen enthalten keine Information. Die Start- und Stopp-Zeichen bestehen jeweils aus einem überbreiten Strich.

Der Barcode kann mit einer Prüfziffer Modulo 10 versehen werden.

Barcodefeld

EigenschaftGültige Werte
Drehung0 Grad, 90 Grad, 180 Grad, 270 Grad
KlarschriftzeileKeine, Unter dem Barcode, Über dem Barcode
PrüfzifferBerechnen, Nicht berechnen
Modulweite10 - 200 mils
Modulhöhe0 - 43,18 cm
Weitenverhältnis1:2 bis 1:3

Steuersequenzen

EinstellungSequenzParameter
Position Klarschriftzeile<esc>(s#PDie Summe aus

0 - Standardvorgabe
1 - Keine
2 - Im Barcode unten eingebunden
3 - Im Barcode unten halb eingebunden
4 - Unterhalb des Barcodes
5 - Oberhalb des Barcodes

100 - Prüfziffer wird mit ausgegeben
Attribute Klarschrifzeile<esc>(s#HDie Summe aus

Schriftstil:
0 - Standardvorgabe
100 - Normal
200 - Kursiv (nicht mit OCR-A)
300 - Fett (nicht mit OCR-A)
400 - Fett und Kursiv (nicht mit OCR-A)

Schriftart:
0 - Courier
1 - Letter Gothic
2 - OCR-A (Univers)
3 - OCR-A (Univers condensed)
4 - OCR-A (Times Roman)
5 - OCR-B
Strichhöhe<esc>(s#VLänge eines Striches in 1/72 Zoll
Strichbreite<esc>(s#1,#2B#1 Breite eines schmalen Striches in 1/600 Zoll
#2 Breite eines breiten Striches in 1/600 Zoll
Lückenbreite<esc>(s#1,#2S#1 Breite einer schmalen Lücke in 1/600 Zoll
#2 Breite einer breiten Lücke in 1/600 Zoll
Barcodetyp<esc>(s#T24660 - Typ '2 aus 5 Matrix' ohne Prüfziffer
24661 - Typ '2 aus 5 Matrix' mit Prüfziffer

Zeichenvorrat

ZeichenGültige Zeichen
Ziffern0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Standardwerte

ParameterWert
Strichhöhe29/72 Zoll
Breite schmaler Strich/Lücke6/600 Zoll
Breite breiter Strich/Lücke18/600 Zoll

Hinweise

  • Das Weitenverhältnis zwischen schmalen und breiten Strichen/Lücken kann über die Sequenz '<esc>(s#1,#2B' eingestellt werden. Allerdings ist immer darauf zu achten, daß gleichzeitig auch die Sequenz '<esc>(s#1,#2S' mit den gleichen Werten ausgegeben werden muss, weil der Barcode sonst unlesbar wird.
  • Das Weitenverhältnis sollte nur im Bereich 1:2 bis 1:3 eingestellt werden. Standardmäßig ist das Verhältnis 1:3.
print2forms/barcode/2_of_5_matrix.txt · Zuletzt geändert: 2018-02-21 14:09 (Externe Bearbeitung)

Seiten-Werkzeuge