Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Mehrteilige Formulare

Eine Besonderheit des print2forms-System ist die Unterstützung von mehrteiligen Formularen.

Auf dem klassischen Formular mit Kopfbereich, Mittelteil und Fussbereich werden in vielen Fällen im Mittelteil variabel lange Listen gedruckt. Sind diese zu lang, wird eine Folgeseite erzeugt, die wieder einen Kopf- und Fussbereich hat. Damit geht viel Platz auf dem Papier verloren, und es werden mehr Blätter gebraucht, als es nach der Länge der Liste notwendig wäre.

Die Grundidee beim mehrteiligen Formular ist die, vier Formulare zu erstellen:

  • Ein Formular für einseitige Ausgaben mit Kopf- und Fussbereich.
  • Ein Formular für längere Listen, das nur einen Kopfbereich hat, und damit als Startseite für mehrseitige Ausgaben dient.
  • Ein Formular für längere Listen, das nur einen Fussbereich hat, und damit als letzte Seite für mehrseitige Ausgaben dient.
  • Ein Formular ohne Kopf- und Fussbereich, das als Mittelteil für Ausgaben mit drei oder mehr Seiten dient.


Mehrteiliges Formular

Je nach Anzahl der auszugebenden Seiten, kann print2forms die richtigen Formulare ansteuern. Der Mehraufwand bei der Programmierung des eigentlichen Druckjobs wird dann durch die reduzierten Blatt- und Portokosten schnell wieder reingeholt.

Eine Sonderform des mehrteiligen Formulars findet man bei der Anbringung von Steuermarken für Maschinen zur Papiernachbearbeitung, z.B. bei Kuvertiermaschinen. Diese Maschinen lesen in der Regel Strichcodes, die am Rand des Blattes angebracht werden.

Eine Kuvertiermaschine muß wissen, wann sie anfangen soll, Blätter aufzusammeln, und wann sie die aufgesammelten Blätter kuvertieren soll. Selbst mit dem Sonderfall, daß ein einzelnes Blatt zu kuvertieren ist, entspricht dies genau dem mehrteiligen Formulars von oben.

Eindruck von Kuvertiermarken

Die Verwendung von mehrteiligen Formularen oder Steuermarken zur Papiernachbearbeitung setzt voraus, daß das print2forms-System die Anzahl der Seiten im Dokument kennt, was aber nur dann der Fall ist, wenn der jeweilige Druckprozess durch einen Dokumentprozess aufgerufen wurde, der vorher die Anzahl der Seiten ermittelt hat.

print2forms/einfuehrung/mehrteilige_formulare.txt · Zuletzt geändert: 2019-01-04 13:41 (Externe Bearbeitung)

Seiten-Werkzeuge