Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Direktes Importieren

Ein print2forms-Import-Gateway ist aus der Sicht einer Applikation, die auf einem Windows-System läuft, nichts anderes als ein Drucker. Für diesen sogenannten Import-Drucker wird ein spezieller Treiber benötigt, der die für einen korrekten Import notwendigen Angaben, z.B. Auswahl Ressource vs Anhang, Name der Ressource oder des Anhangs, etc, erfasst.

Beim Import-Gateway selbst handelt es sich um ein spezielles Programm, daß auf einem beliebigen Rechner im Netzwerk als Teil eines print2forms-Client/Gateway-Servers ausgeführt wird. Dieses Programm simuliert einen Netzwerkdrucker, der von beliebigen anderen Rechnern im Netzwerk benutzt werden kann.

Es ist also in der Regel so, daß das Import-Gateway auf einem anderen Rechner läuft, als der Rechner, auf dem Ressourcen und Anhänge erstellt werden. Auf dem letztgenannten Rechner muß lediglich der print2forms-Druckertreiber installiert und konfiguriert sein.

Die Vorgehensweise beim direkten Importieren ist schematisch dargestellt recht einfach: die Applikation, mit der die Ressource oder der Anhang erzeugt wird, druckt auf das Import-Gateway, welches dann die Daten in die internen Formate umsetzt, und entweder ein neues Objekt auf dem print2forms-Server erzeugt, oder die Inhalte und Eigenschaften eines existentes Objekts verändert.

Die Pfeile in der nachfolgenden Abbildung entsprechen Netzwerkverbindungen zwischen den beteiligten Rechnern.



Eine genaue Schritt-für-Schritt-Beschreibung der Vorgehensweise beim direkten Importieren findet sich weiter hinten im Kapitel Direktes Importieren.

Hinweise

  • Es gibt keine Beschränkung auf wievielen Rechnern Ressourcen oder Anhänge erstellt werden dürfen. Es ist lediglich darauf zu achten, daß nicht mehrere Mitarbeiter gleichzeitig an den gleichen Ressourcen oder Anhängen arbeiten. Da der eigentliche Importvorgang eine Sache von wenigen Sekunden ist (lediglich die Druckdauer), und das Import-Gateway die eingehenden Importaufträge serialisiert, überschreibt die letzte Änderung die vorhergehende. Es entstehen dadurch keine inkonsistenten Datenbestände, aber die Änderungen des Mitarbeiters, der zuerst importiert hat, gehen dann verloren.
  • Zur Zeit gibt es beim Zugriff auf die Liste der aktuell verfügbaren Ressourcen und Anhänge keine nutzerabhängige Einschränkungen. Jeder, der importiert, kann die Namen aller Ressourcen und Anhänge auf dem print2forms-Server sehen.
print2forms/import/direktes_importieren.txt · Zuletzt geändert: 2018-11-01 17:10 von volker

Seiten-Werkzeuge