Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Vorbereitungen

Um die Demoversion von print2forms richtig installieren und konfigurieren zu können, müssen ein paar Vorarbeiten geleistet und ein paar Informationen beschafft werden:

  • Überprüfen Sie, ob die Mindestanforderungen an Ihren Rechner erfüllt sind. Stellen Sie sicher, daß Sie auf diesem Rechner Administratorrechte haben.
  • Wählen Sie einen Laser- oder Tintendrucker aus, mit dem Sie die Demo durchführen wollen. Dieser Drucker muß die Seitenbeschreibungssprache PCL Level 5 unterstützen.
  • Wenn Sie sich für einen Netzwerkdrucker entschieden haben, prüfen Sie, ob der Printserver, an dem dieser Drucker angeschlossen ist (oder der im Drucker eingebaut ist), das RAW Protokoll unterstützt und ob es aktiviert ist. Notieren Sie sich den Netzwerknamen (DNS) oder die IP-Adresse dieses Druckers und die Portnummer unter der das RAW-Protokoll unterstützt wird - in der Regel 9100. Unterstützt der Printserver kein RAW-Protokoll, müssen Sie sich einen anderen Drucker für die Demo aussuchen, oder diesen Drucker als quasi 'lokalen' Drucker über den Windows-Druckertreiber verwenden - notieren Sie sich in diesem Fall den Windows-Namen des Druckers.
  • Wenn Sie sich für einen lokal angeschlossenen Drucker (LPT, USB, COM) entschieden haben, brauchen Sie sich nur den Windows-Namen des Druckers zu notieren, damit Sie ihn später im Einstellungsdialog des print2forms-Clients auswählen können.
  • Wollen Sie das print2forms-System auch mit Ausdrucken von einer IBM AS/400, iSeries oder i5 testen, prüfen Sie, ob auf dem Rechner mindestens OS/400 V5R1 installiert ist. Stellen Sie sicher, daß Sie Dateien von dem PC, auf dem Sie die Demo installiert haben, auf die AS/400, iSeries oder i5 übertragen können. Beschaffen Sie sich die nötigen Benutzernamen, Passworte und Zugriffsrechte.
print2forms/tutorial/inhalt/vorbereitungen.txt · Zuletzt geändert: 2019-01-04 07:26 (Externe Bearbeitung)

Seiten-Werkzeuge